silviacolasanti.it
» » Arabische Handschriften: Teil 4: Die arabischen Handschriften Cod. Ms. arab. 136 bis 180 der niedersachsischen Staats- und Universitatsbibliothek ... in Deutschland (Vohd)) (German Edition)

Download Arabische Handschriften: Teil 4: Die arabischen Handschriften Cod. Ms. arab. 136 bis 180 der niedersachsischen Staats- und Universitatsbibliothek ... in Deutschland (Vohd)) (German Edition) fb2, epub

by Tilman Seidensticker

Download Arabische Handschriften: Teil 4: Die arabischen Handschriften Cod. Ms. arab. 136 bis 180 der niedersachsischen Staats- und Universitatsbibliothek ... in Deutschland (Vohd)) (German Edition) fb2, epub

ISBN: 3515050159
Author: Tilman Seidensticker
Language: German
Publisher: Franz Steiner Verlag (December 1, 2005)
Pages: 197
Category: History & Criticism
Subcategory: Art
Rating: 4.6
Votes: 452
Size Fb2: 1214 kb
Size ePub: 1560 kb
Size Djvu: 1409 kb
Other formats: mobi mbr rtf doc


Arabische Handschriften book. Start by marking Arabische Handschriften: Teil 4: Die Arabischen Handschriften Cod. Ms. Arab

Arabische Handschriften book. Arab. 136 Bis 180 Der Niedersachsischen Staats- Und ek Gottingen as Want to Read: Want to Read savin. ant to Read.

Tilman Seidensticker. Der Bestand der SUB an arabischen Handschriften ist zum ersten Mal 1894 katalogisiert worden und beschreibt 135 Handschriften. An diesen Katalog knuepft der vorliegende mit Cod. 136 als erster und Cod. arab

Tilman Seidensticker. 180 als letzter beschriebener Handschrift an. Damit sind weitere 44 Handschriften beschrieben, in denen 80 arabische Werke enthalten sind.

SEIDENSTICKER, T. - Arabische Handschriften Teil 4. Die Arabischen Handschriften Cod Ms. 136 bis 180 der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbib-liothek Göttingen (Verzeichnis der Orientalischen Hand-schriften in Deutschland, Band XVII, B 4). Franz Steiner Verlag, Stuttgart, 2005. Seidensticker’s catalogue con-nects, let us hope, the already existing catalogue of the Ara-bic manuscripts in Göttingen (written by W. Meyer, Berlin 1894) with a future catalogue volume in which the remaining uncatalogued Arabic manuscripts (presently 554 volumes with a much larger number of texts!) will be dealt with.

136 bis 180 der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. 136 bis 180 der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Applied Medical Informatics 67/5-6: 606-609. 2010), The Islamic manuscripts in the McPherson Library, University of Victoria, Victoria, .

Arabische Handschriften, Teil 11. Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München, Band 4, Cod.

Book digitized by Google from the library of the University of Michigan and uploaded to the Internet Archive by user tpb. Vol. 1 by Christian Seybold ; v. 2 by Max Weisweiler. Gedruckt mit unterstützung der Fallat'ischen stiftung. 1 issued as etischer hauptkatalog der Königlichen universitätsbibliothek zu Tübingen. At head of title of v. 2 : Universitätsbibliothek, Tübingen. 2 has imprint : Leipzig, Harrassowitz.

Rosemarie Quiring-Zoche hat mit dem vorliegenden Band nunmehr den dritten Katalogband der arabischen Handschriften der Sammlung vorgelegt.

Band 3. By Rosemarie Quiring- Zoche (Beschr. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2006 (Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland ; XVII, B, 6) – ISBN-10: 3-515-08770-2; ISBN-13: 978-3-515-08770-4. Rosemarie Quiring-Zoche hat mit dem vorliegenden Band nunmehr den dritten Katalogband der arabischen Handschriften der Sammlung vorgelegt. Die ersten beiden Bände sind 1994 ( Arabische Handschriften Teil III. bzw. 2000 ( Arabische Handschriften Teil 5. Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher der Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz Band 2 ) erschienen.

by Ulrike Bauer-Eberhardt (Author). Series: Katalog Der Illuminierten Handschriften Der Bayerischen Staa (Book 6).

Einige Handschriften sind besonders interessant: Ein farbenprächtiger Almanach enthält Voraussagen für das Jahr 1685-86 (M. r.

Die Sammlung umfasst 90 Dokumente mit 63 arabischen, 23 türkischen und 7 persischen Texten, deren Abschriften zwischen dem 14. und 20. Jh. entstanden sind. Einige Handschriften sind besonders interessant: Ein farbenprächtiger Almanach enthält Voraussagen für das Jahr 1685-86 (M. 6). Zwei Rollen behandeln die Genealogie der Osmanen (Subhat al-ahbar ), die durch einen lateinischen Kommentar aus dem 17. ergänzt wird.

Der Bestand der SUB an arabischen Handschriften ist zum ersten Mal 1894 katalogisiert worden und beschreibt 135 Handschriften. An diesen Katalog knuepft der vorliegende mit Cod. Ms. arab. 136 als erster und Cod. Ms. arab. 180 als letzter beschriebener Handschrift an. Damit sind weitere 44 Handschriften beschrieben, in denen 80 arabische Werke enthalten sind.

Related to Arabische Handschriften: Teil 4: Die arabischen Handschriften Cod. Ms. arab. 136 bis 180 der niedersachsischen Staats- und Universitatsbibliothek ... in Deutschland (Vohd)) (German Edition)

Download Gedichte 1784-1801: Text, lesarten und erlauterungen (Samtliche Werke Und Briefe) (German Edition) fb2, epub

Gedichte 1784-1801: Text, lesarten und erlauterungen (Samtliche Werke Und Briefe) (German Edition) fb2 epub

Author: Bernhard Gajek,Michael Grus
Category: History & Criticism
ISBN: 3170193147